Datenschutzbestimmungen

In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten aufgrund welcher Rechtsgrundlage wir über Sie erheben und verarbeiten, zu welchem Zweck wir dies tun und auf welche Weise. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre in diesem Zusammenhang bestehenden Rechte und die Dauer der Speicherung. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.
§ 1 Kontakt verantwortliche Stelle
Fubalytics GmbH, Groß-Berliner-Damm 73d, 12487 Berlin, Deutschland (Im Folgenden: „Wir“) ist als Betreiber der Webseite / App verantwortliche Stelle für die personenbezogenen Daten der Nutzer (Im Folgenden: „Sie“) der Webseite / App im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes neu (BDSG-neu).

§ 2 Allgemeine Hinweise, personenbezogene Daten
(1) Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie der DSGVO und dem BDSG-neu und nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und Anwendung sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.
(2) Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Hierzu zählen insbesondere die zur Registrierung erforderlichen Daten wie Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.
(3) Zu den personenbezogenen Daten zählen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer App. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Informationen über Ihre Besuche unserer App wie beispielsweise Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer App abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Server-Log-Dateien und Cookies. Nähere Informationen über Server-Log-Dateien und Cookies erhalten Sie weiter unten.

§ 3 Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten
(1) Einige personenbezogene Daten verarbeiten wir erst nach Einholung Ihrer Einwilligung. In diesem Fall dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. „Für die Zukunft“ bedeutet, dass Ihr Widerruf keine Auswirkungen auf die Verarbeitung von Daten hat, die wir zwischen der Erteilung Ihrer Einwilligung und Ihrem Widerruf vorgenommen haben. Sie müssen Ihren Widerruf nicht begründen. Eine formlose Mitteilung per E-Mail an kontakt@fubalytics.de reicht aus.

(2) Personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen benötigen, verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
(3) Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Wahrung unserer berechtigten Interessen dient (z.B. zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste), dient. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO als Rechtsgrundlage.
(4) Darüber hinaus kann es sein, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).

§ 4 Dauer der Speicherung
Wir löschen oder sperren Ihre Daten, sobald der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt. Es kann jedoch vorkommen, dass der europäische oder nationale Gesetzgeber eine längere Speicherdauer verlangt. In diesen Fällen werden die Daten erst gelöscht oder gesperrt, wenn die entsprechende Speicherfrist abgelaufen ist.

§ 5 Download / Installation der Anwendung
(1) Wenn Sie unsere Anwendung downloaden / installieren / ausführen, holen wir von Ihnen die Berechtigung ein, über Schnittstellen auf Funktionen und Inhalte Ihres Endgerätes zugreifen zu dürfen, um bestimmte Daten erheben zu können. Hierzu zählen:
– Ihre Videos (bei App- Installationen)
– Ihre Kamera (bei App- Installationen)
– WLAN-Verbindungsinformationen (bei App- Installationen)
– Informationen zu Ihrer Bluetooth-Verbindung (bei App- Installationen)
(2) Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Abschluss und zur Erfüllung eines Vertrages.
(3) Wir benötigen den Zugriff auf die o.g. Schnittstellen und Daten, um Ihnen die Funktionen und Dienste unserer Webseite / App zur Verfügung zu stellen und somit unsere Pflichten aus dem Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.
(4) Die Möglichkeit des Zugriffs besteht bis zur Deinstallation der App.

§ 6 Direkte Registrierung
(1) Um unsere App nutzen zu können, müssen Sie sich hierfür registrieren. Eine Möglichkeit der Registrierung besteht durch die Eingabe folgender personenbezogener Daten in die Eingabemaske:
– Name
– Vorname
– E-Mail-Adresse
Für den Fall, dass Sie die von uns in diesem Zusammenhang benötigten Pflichtinformationen nicht vollständig angeben, müssen wir Ihre Registrierung ablehnen.
(2) Die Verarbeitung Ihrer bei der Registrierung angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Abschluss und zur Erfüllung eines Vertrages.
(3) Die Verarbeitung der o.g. Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen die Leistungen unserer App zur Verfügung zu stellen. Ohne Registrierung und Anlegung eines Benutzerkontos können Sie die Funktionen der App nicht nutzen. Das Benutzerkonto dient zur korrekten Zuordnung von Daten und zum Schutz von Missbrauch. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur informellen Kontaktaufnahme verwendet.
(4) Wir speichern die zur Registrierung erforderlichen Daten bis auf Widerruf.

§ 7 Registrierung über Facebook Connect
(1) Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich über Facebook Connect in unserer App zu registrieren. Hierbei handelt sich um einen Dienst von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Mit einem Klick auf die zu diesem Zweck in unserer Anwendung integrierten Schaltfläche können Sie sich mit Ihren Facebook-Login-Daten registrieren und so den Anmeldeprozess beschleunigen. Durch diesen Vorgang wird unsere Anwendung mit Ihrem Facebook-Profil verknüpft und Sie willigen in die Verarbeitung der öffentlichen Daten Ihres Facebook-Profils ein.
Hierzu gehören:

• Ihr Facebook-Name
• Ihr Facebook-Profil- und Titelbild
• Ihr Geburtstag
• Ihr Geschlecht

Die Facebook Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

(2a) Die Verarbeitung der Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung und daher zum einen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. „Für die Zukunft“ bedeutet, dass Ihr Widerruf keine Auswirkungen auf die Verarbeitung von Daten hat, die wir zwischen der Erteilung Ihrer Einwilligung und Ihrem Widerruf vorgenommen haben. Sie müssen Ihren Widerruf nicht begründen. Eine formlose Mitteilung per E-Mail an kontakt@fubalytics.de] reicht aus.
(2b) Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt darüber hinaus auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Abschluss und zur Erfüllung eines Vertrages.
(3) Die Verarbeitung der o.g. Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen die Leistungen unserer App zur Verfügung zu stellen. Ohne Registrierung und Anlegung eines Benutzerkontos können Sie die Funktionen der App nicht nutzen. Das Benutzerkonto dient zur korrekten Zuordnung von Daten und zum Schutz von Missbrauch. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur informellen Kontaktaufnahme verwendet.
(4) Wir speichern die zur Registrierung erforderlichen Daten bis auf Widerruf.

§ 8 Hochladen Ihrer Videos
(1) Wenn Sie ein Video hochladen, ordnen wir dieses Ihrem Nutzerkonto zu. Dabei verarbeiten wir folgende Ihrer personenbezogenen Daten:
– Ihren Benutzernamen
– Ihre E-Mail-Adresse
– Ihr Video
(2) Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Abschluss und zur Erfüllung eines Vertrages.
(3) Die Verarbeitung der o.g. Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen die Dienste unsere App zur Verfügung zu stellen, insbesondere eine Leistungsbewertung vornehmen zu können.
(4) Sobald Sie Ihr Nutzerkonto löschen, werden auch Ihre Videos gelöscht.

§ 9 Verarbeitung von Server-Log-Dateien
(1) Jedes Mal, wenn Sie unsere Anwendung öffnen, um diese zu nutzen, werden sog. Server-Log-Dateien von uns erfasst. Hierbei handelt es sich um Daten, die alle Anfragen und Zugriffe der Besucher der Anwendung protokollieren und sämtliche Fehlermeldungen einer Anwendung festhalten. Hierzu zählen:
– die IP-Adresse Ihres Endgeräts
– Ihre Gerätekennung
– ggf. der Name Ihres Telefons, soweit Sie dieses unter Verwendung Ihres eigenen Namens benannt haben
– die Zeit der Anfrage,
– den Status der Anfrage,
– die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage
Wir selber verarbeiten Ihre Server-Log-Dateien nicht. Jedoch ist es möglich, dass Goodbarber als unser Partner und Drittanbieter dies tut. Die Datenschutzbestimmungen von Goodbarber finden Sie hier: https://www.goodbarber.com/terms/.
(2) Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber einer App hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung dieser Daten, da er diese benötigt, um Fehler der App festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der App festzustellen oder Verbesserungen vorzunehmen.
(3) Diese Daten werden verarbeitet, um Fehler der App festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der App festzustellen oder Verbesserungen vorzunehmen.
(4) Die Server-Log-Dateien werden nur für die Dauer der tatsächlichen Nutzung der App gespeichert.

§ 10 Verarbeitung von Daten durch die Verwendung eigener Cookies
(1) Unter Umständen erheben wir außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer App durch die Verwendung sog. Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern.
Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte des Endgeräts des jeweiligen Nutzers übermittelt.
In den von uns verwendeten technisch notwendigen Cookies werden dabei folgende Daten verarbeitet:
1. Sprache
2. Log-In Informationen etc.
In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der App gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht.
(2) Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsweise unserer App zu verbessern.
(3) Die Daten, die wir durch den Einsatz von technisch notwendigen Cookies verarbeiten, nutzen wir, um die Funktionsweise unserer App zu verbessern und die Nutzung zu vereinfachen.
(4) Die Speicherdauer variiert je nachdem, ob es sich bei den Cookies um sog. Session-Cookies oder temporäre Cookies handelt. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, nachdem Sie unsere Website verlassen haben. Temporäre Cookies werden für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert.
(5) Sie haben als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und die so verarbeiteten Daten. Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere App in diesem Fall gegebenenfalls nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können.

§ 11 Newsletterversand
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.
Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.
Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

§ 12 Datensicherheit
Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere App übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere App und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

§ 13 Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

§ 14 Datenschutz und Websites Dritter
(1) Die App kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.
(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Handelssystems.

§ 15 Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist in der App] verfügbar. Bitte suchen Sie die App regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

§ 16 Ihre Rechte und Kontakt
(1) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO: In den Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung möglich ist, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. „Für die Zukunft“ bedeutet, dass Ihr Widerruf keine Auswirkungen auf die Verarbeitung von Daten hat, die wir zwischen der Erteilung Ihrer Einwilligung und Ihrem Widerruf vorgenommen haben. Sie müssen Ihren Widerruf nicht begründen. Eine formlose Mitteilung per E-Mail an kontakt@fubalytics.de reicht aus.

(2) Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO: Sie können von uns jederzeit eine Bestätigung verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. In diesem Fall haben Sie das Recht, Auskunft zu verlangen über:

– die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten,
– die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten,
– die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir die Daten offengelegt haben oder noch offenlegen werden,
– die Speicherdauer (soweit möglich),
– das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung durch uns, sowie das Bestehen eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
– das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
– die Herkunft Ihrer Daten, soweit diese nicht von uns erhoben wurden,
– das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. detaillierte Informationen bzgl. involvierter Logik, Tragweite und Auswirkungen einer solchen Verarbeitung

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über kontakt@fubalytics.de. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.
(3) Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO: Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und gegebenenfalls deren Berichtigung und Ergänzung verlangen.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über kontakt@fubalytics.de. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.
(4) Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO: Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und Löschung verlangen, wenn:
– sie für den Zweck, für den sie verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden,
– Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt,
– Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben,
– wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben,
– die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder nationalem Recht erforderlich ist.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über kontakt@fubalytics.de. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.
(5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO: Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und gegebenenfalls deren Sperrung verlangen, wenn:

– Sie deren Richtigkeit bestreiten,
– die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen,
– wir die Daten zwar nicht mehr brauchen, Sie diese jedoch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
– Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, aber noch nicht feststeht, ob unsere Interessen an der Verarbeitung Ihre Interessen überwiegen.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über kontakt@fubalytics.de. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.
(6) Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO: Wir sind verpflichtet, Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, auf Ihr Verlangen in einem portablen und sicheren Format an Sie zu übermitteln. Die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen ist auf Ihr Verlangen hin ebenfalls möglich. Sie erfolgt jedoch nur, soweit dies technisch machbar ist.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über kontakt@fubalytics.de. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.
(7) Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO: In den Fällen, in denen wir Ihre Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über kontakt@fubalytics.de. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.
(8) Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO: Sollten wir gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstoßen haben, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde des Landes für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich wenden. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Sitz unseres Unternehmens. Für Unternehmen mit Sitz in Berlin ist folgende Stelle die zuständige Aufsichtsbehörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Besuchereingang: Puttkamer Straße 16 – 18 (5. Etage)

Telefon: 030/138 89-0
Telefax: 030/215 50 50

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de